. .

RegisseurIn

Nachts um 3 aufwachen und an den Beruf denken. Wenn einem das passiert, hat man entweder einen Alptraum von Beruf oder den Traumberuf schlechthin. In dieser Episode geht es um einen Traumberuf, der trotzdem ein Beruf zum Weinen ist. Ein Beruf ohne Alltag, bei dem man viel Geld verdienen, aber auch am Hungertuch nagen kann. Das und noch einiges mehr haben für Euch Jaqueline, Jessica, Snizhana und Wencke über den Beruf Regisseurin herausgefunden. Dazu haben sie die jüngste und trotzdem schon berühmte Regisseurin Jette Steckel befragt.

Kommentare lesen (Keine Kommentare) | Kommentieren