. .

Konditor

Fritz und Paul haben für Euch einen echten Weltrekordler interviewt, einen Konditor, der schon für Helmuth Kohl, die Queen und Wladimir Klitschkow gebacken hat. Er hat das schwerste Marzipanschwein und das größte Lebkuchenhaus der Welt gefertigt. Ein Konditor  verdient gut, richtig gut, kann schnell und billig ins Ausland reisen – und wenn man zurückkommt, dann reicht das Geld vielleicht schon für den Porsche. In dieser Episode erfahrt Ihr unter anderem, welche Voraussetzungen man für den Beruf des Konditors mitbringen sollte und, dass auch ein Konditor manchmal schweres Gerät bedienen muss.

Falls Euch das Appetit gemacht hat: Auf der Ausbildungspage der Konditoreninnung www.konditoren.de erfahrt Ihr weitere Details. Auch auf BERUFENET findet Ihr nähere Informationen.

Kommentare lesen (Keine Kommentare) | Kommentieren