. .

Restaurantfachmann/-fachfrau

Alexandra und Sharon haben aus der Not eine Tugend gemacht. Als sie feststellen mussten, dass ihre eigentliche Interviewpartnerin, eine gelernte Restaurantfachfrau, nicht mehr als Gesprächspartnerin zur Verfügung steht, haben sie das Interview einfach selbst eingespielt. Das war gar nicht so schwer: Zunächst haben sie die wichtigsten Fakten und Infos im Internet recherchiert, diese zu einem Dialog zusammengeschrieben und mit Witzen gewürzt. Anschließend wurde von ihnen alles selbst eingesprochen. Am Ende brauchten sie nur noch ein paar lustige Geräusche hinzufügen und fertig war diese knackige YouWiPod-Episode. Aber nun hört selbst, was dabei herausgekommen ist.

Ach übrigens: Wer noch nicht genug hat, dem sei das passende Video zum Beruf „Restaurantfachmann/-frau“ bei BerufeNet empfohlen.

Kommentare lesen (Keine Kommentare) | Kommentieren