. .

Schilder- & LichtreklameherstellerIn

„Ein großes P zum Mitnehmen bitte! Wenn es geht, in Neonpink und zum An- und Ausschalten!“ Wie, ihr glaubt, das gibt es nicht? Und ob es das gibt, oder was meint ihr, wo die ganzen schönen Schilder und Lichtreklamen herkommen, die uns auf der Straße die neueste Mode anpreisen oder einfach nur den Inhaber einer Firma verraten? Das Handwerk des Schilder- und Lichtreklameherstellers begegnet uns fast ständig in unserem Alltag. Dass es uns nicht immer zwangsweise auffällt, liegt auch an der Kreativität und dem Talent des jeweiligen Herstellers, sich in die Bedürfnisse und das Produkt eines Kunden hineinzuversetzen und ein entsprechendes Design zu entwickeln. Unsere YouWiPod-Reporter Robert, Steven und Tom von der Theodor-Fontane-Oberschule Ketzin haben sich für euch mit Herrn Hanck von der Firma Hanck Werbung über diesen kreativen Beruf unterhalten.

Wenn ihr mehr wissen wollt, auf der Internetseite von Herrn Hancks Betrieb könnt ihr euch ausführlich über diesen Beruf informieren. Einen Videobeitrag zum Thema findet ihr außerdem auf BERUFENET.

Kommentare lesen (Keine Kommentare) | Kommentieren