. .

Kfz-MechatronikerIn

Endlich: der letzte Schultag ist vorbei und der lang ersehnte Urlaub steht vor der Tür! Alles ist gepackt, das Auto platzt oben wie unten aus allen Nähten, die dicke Tante Lilly muss auch noch rein und dann das: KRZZZZZZZZ! O Schreck, Achsenbruch! Wenn jetzt die Reise nicht  ins Wasser fallen soll, muss schnellstens ein Kfz-Profi her! Apropos, wie sieht eigentlich der Beruf des Kfz-Mechatronikers aus? Wir haben nachgefragt, bei Frank Motejat, dem Geschäftsführer vom Autohaus Mothor. Der Beruf ist eigentlich ziemlich cool und auf jeden Fall was für Bastlerinnen und Bastler. Entspannt euch, lehnt euch zurück und staunt! Es grüßen Jessica, Kevin und Michelle von der Nicolaischule in Brandenburg an der Havel.

Hey, wenn ihr noch mehr wissen wollt, schaut mal auf www.berufswahl.low-tec.de vorbei!

Kommentare lesen (Keine Kommentare) | Kommentieren

Kommentare

Kommentar schreiben