. .

PolizistIn

WOW, wenn man Hauptkommissar Rudolf über sein Berufsleben reden hört, ist man beeindruckt! Natürlich, dass die Polizeiarbeit abwechslungsreich ist, das kann man sich denken. Dass man aber als PolizistIn über sehr viel Einfühlungsvermögen verfügen sollte, etwa, weil man Angehörige nach einem tödlichen Unfall informieren muss, das wissen die wenigsten. Aktuell arbeitet Herr Rudolf in der Prävention, im Speziellen in der Drogenprävention – auch nicht unbedingt was für Zartbeseitete, aber Herrn Rudolf scheint seine Arbeit zu gefallen. Wenn auch ihr mehr über die Polizeiarbeit wissen wollt, hört euch einfach mal die Geschichte von Herrn Rudolf an. Es lohnt sich! Viel Spass mit den Volleyball Masters Darja, Lisa und Tim von der Nicolaischule in Brandenburg an der Havel.

Offiziell heißt der Beruf übrigens Polizeivollzugsbeamter! Daran erkennt man auch, dass man als Polizist eigentlich Beamter ist. Mehr Infos zur Ausbildung zum Polizisten bzw. zur Polizistin findet ihr hier. Wir empfehlen euch, auch mal in die anderen Episoden zum Beruf PolizistIn auf YouWiPod reinzuhören!

Kommentare lesen (Keine Kommentare) | Kommentieren

Kommentare

Kommentar schreiben