. .

SchulleiterIn

Andy und Philipp von der Oberschule am Rhin in Fehrbellin haben ihre Schulleiterin Carmen Hendel zu ihren täglichen Arbeitsaufgaben interviewt. Warum hat der Beruf des Lehrers oft so einen schlechten Ruf? Was würde Frau Hendel an ihrer Schule gerne verändern? Wie ist sie Schulleiterin geworden? Welche Schulfächer sind für die Ausübung des Lehrerberufs besonders wichtig? Diese spannenden Fragen werden euch in der YouWiPod-Episode von Andy und Philipp beantwortet, hört rein!

Ob der LehrerInnen-Beruf zu euch passt, könnt ihr in einem Test des Projektes Career Counselling for Teachers feststellen. Informationen zur Ausbildung in Brandenburg gibt es auf www.lehrer-werden.de.

Kommentare lesen (Keine Kommentare) | Kommentieren

Schulleiterin

Unsere 50. Episode – wir feiern also ein kleines Jubiläum – beschäftigt sich mit den Menschen, die wesentlich dazu beigetragen haben, uns das YouWiPod-Projekt zu ermöglichen: Schulleiterinnen und Schulleiter.
In dieser Episode stellen Euch Nils, Gidi und Max eine engagierte Schulleiterin und ihre Aufgaben vor. Ihr Weg führte sie von der Ausbildung über Mozambique nach Elstal. Seit 18 Jahren leitet sie die dortige Schule, und dazu gehören verdammt viele Aufgaben. Trotzdem hat sie den Spaß an der Arbeit nicht verloren. Wobei es kein ruhiger Job ist, eine Schulleitung zu übernehmen. Vielmehr ist jeder Tag anders. Das machen auch die Infos in dem Artikel „Ein Rektor macht Dampf“, auf Lehrerforen.de und im BERUFENET deutlich.

Kommentare lesen (Keine Kommentare) | Kommentieren